Entspannung/Achtsamkeit/Stressbewältigung

Mit Hilfe des Autogenen Trainings können Sie ganz leicht in einen entspannten Zustand gelangen. Alles was Sie dafür brauchen ist etwas Zeit um es zu erlernen. Nehmen Sie sich für 8 Wochen mindestens zweimal pro Tag 10 Minuten Zeit nur für sich, um Autogenes Training zu üben und Sie werden quasi auf Knopfdruck entspannen können. Alles was Sie über Autogenes Training wissen müssen und wo Sie es erlernen können, erfahren Sie in diesem Artikel.
Mit der Kerzenmeditation entspannen!
Am Wochenende war der erste Advent. Da dieses Jahr der 4. Advent gleichzeitig der Heilige Abend ist, vergeht die Vorweihnachtszeit besonders schnell. Wie viel Zeit für Besinnlichkeit und Stille bleibt da?
Dies ist ein Gastartikel den ich für den Blog von SlowMama - achtsam und bewusst leben als Mama schreiben durfte. Er widmet sich den Fragen, wie sehr wir uns von unserem Umfeld beeinflussen lassen und was wir tun können, um unseren eigenen Standpunkt besser zu vertreten.
Wie sieht das bei Ihnen aus? Ist bei Ihnen das Glas halb leer oder halb voll? Vermutlich fragen Sie sich jetzt was das denn für einen Unterschied macht. Einen sehr großen! Warum? Das erfahren Sie in diesem Artikel!
Kann der Weg das Ziel sein? Zumindest kann man auf dem Weg zum Ziel wichtige Erfahrungen sammeln und manchmal kann sich auf dem Weg sogar das Ziel ändern! Aber wie sollten Ziele formuliert sein und sind Ziele wirklich wichtig?
Diese kleine Geschichte aus Indien handelt von zwei Hunden, die jeweils das gleiche erleben aber unterschiedlich interpretieren.
Achtsamkeit, nur eine Modeerscheinung? Und was genau ist mit Achtsamkeit eigentlich gemeint?