Stressbewältigung durch Achtsamkeit & Autogenes Training

Zum Ausklang der Personal Training Einheit lenke ich Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Körperwahrnehmung. Ein gutes Körpergefühl hilft Ihnen dabei Überlastungen eher wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Das vermeidet Stress und beugt Haltungsschwächen und Rückenschmerzen vor. Wenn Sie das Training über 90 Minuten buchen, schließt eine Entspannung oder Faszienmassage unsere Trainingseinheit ab. Zusätzlich habe ich viele Entspannungen als mp3 Download. So können Sie auch zuhause ganz einfach entspannen. Daneben können Sie über einen Online Kurs die Unterstufe des Autogenen Trainings erlernen.  


Autogenes Training

Im Autogenen Training lenken wir unsere Aufmerksamkeit von unseren Alltagsgedanken weg auf unsere Körperempfindungen. Die Effekte des Autogenen Trainings auf unseren Körper sind wissenschaftlich gut untersucht und nachgewiesen worden. So nimmt auf körperlicher Ebene die Muskelspannung ab, das

Herz-Kreislauf-System und die Atmung laufen gleichmäßiger. Die Verdauungstätigkeit wird angeregt, biochemische Prozesse werden verändert und psychosomatische Fehlregulationen werden reduziert sowie Schmerzen gelindert. Auf psychischer Ebene tritt eine mentale Erholung ein, die sich in Frische und dem Abschalten können äußert. Übermäßig starke Gefühle werden gedämpft, da die Stimmungslage harmonisiert wird. Die Intensität negativer Gefühle nimmt ab. Eigene Fähigkeiten und Ressourcen werden gestärkt, die Leistungsfähigkeit steigt, die Konzentrations- und Erinnerungsfähigkeit verbessert sich und die Fantasie wird angeregt.

 

Mit dem Autogenen Training wird die natürliche Entspannungsreaktion im Körper ausgelöst. Dadurch fühlen Sie sich ruhig und entspannt. Mit dem körperlichen Ruheempfinden tritt auch eine mentale Entspannung ein. In dem 8 wöchigen Kurs lernen Sie die Übungen der Unterstufe des Autogenen Trainings. Diesen Kurs können Sie komplett Online absolvieren.

Der Kurs ist für Sie geeignet

  • Zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge
  • Bei Verspannungen und Schmerzen
  • Für ein leichteres Ertragen chronischer Schmerzzustände
  • Bei Nervosität und innerer Anspannung
  • Bei Leistungs- und Konzentrationsstörungen
  • Zum Abbau psychosomatischer Störungen
  • Bei körperlichen Funktionsstörungen
  • Bei persönlichen Problemen und Konflikten
  • Zur Unterstützung bei der Raucherentwöhnung
  • Speziell im Sport zur Optimierung von Erholungs- und Ruhepausen

Der Kurs ist für Sie nicht geeignet wenn Sie

  • Unter Psychosen, Depressionen oder Hypochondrie leiden
  • Herz- Kreislauf-Störungen, Asthma oder Migräne haben nur nach Rücksprache mit dem Arzt