Nuss-Nougat-Cremes, schlecht für die Gesundheit

Nuss-Nougat-Creme, schlecht für die Gesundheit

Eigentlich wissen wir es ja schon lange. Nuss-Nougat-Cremes sind schlecht für die Gesundheit und gehören eigentlich nicht auf den Frühstückstisch. Doch viele verdrängen dies und wollen es nicht wahrhaben. Jetzt hat die Zeitschrift Öko-Test noch eins draufgesetzt und beim letzten Test fast alle Aufstriche durchfallen lassen. Nur zwei Nuss-Nougat-Cremes bekamen ein befriedigend, 4 ausreichend, 8 mangelhaft und sogar 6 ein ungenügend. Was sind die Probleme von Nutella und Co?

Zuviel Zucker und Fett

Das größte Problem ist der hohe Gehalt an Zucker und Fett. In den getesteten Produkten stecken bis zu 58 Prozent Zucker. Dazu kommen 30 - 45 Prozent Fett. Die WHO empfiehlt derzeit nicht mehr als 5 Prozent der Energie in Form von freien Zuckern zu sich zu nehmen. Mit einigen Cremes wird diese Menge bei 3-jährigen Kindern aber schon durch eine Portion von 30 g überschritten. Nuss-Nougat-Cremes sind daher als Süßigkeiten zu werten und nicht als gesunder Brotaufstrich fürs Frühstück. Die Portionsgrößen werden von den Herstellern oft kleingerechnet um bei der Menge an Fett und Zucker im Verhältnis zum Tagesbedarf besser dazustehen. Auch die Schadstoffe aus dem Fett die in einigen Cremes nachgewiesen wurden und Mineralöl sind als bedenklich anzusehen. Fett ist nicht generell ungesund, doch es gibt gute und schlechte Fette.

Suchtmacher Zucker

Ob Zucker nun süchtig macht oder nicht darüber wird viel gestritten. Fakt ist er ist ungesund und wir können getrost darauf verzichten. Es gibt viele negative Wirkungen von Zucker auf unseren Körper die einen eigenen Artikel füllen würden. Deshalb hier nur soviel, er fördert unter anderem Übergewicht, Karies, ein Ungleichgewicht unserer Darmflora und eine unausgewogene Nährstoffversorgung. Weiterhin fördern der hohe Zuckergehalt und die ungünstigen Fette in den Nuss-Nougat-Cremes stille Entzündungen im Körper. Chronisch-entzündliche Prozesse sind vermutlich unter anderem für die Entstehung von Arteriosklerose, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit verantwortlich.

Gesunde Frühstücksalternativen

Es gibt aber auch gesunde Alternativen. Sie schmecken sehr lecker und kommen ohne oder mit sehr wenig Zucker aus. Egal ob süß oder deftig, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hier sind meine Frühstücksideen:

Gesunde Frühstücksideen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0